Die Lage

Die Sonneninsel Minheim

Im Herzen der Mosel, zwischen Trier und Bernkastel liegt eine der engsten und verschlungensten Moselschleifen. Knapp 500 Menschen wohnen hier in Minheim, einem romantischen Weindorf am Fluss. Bekannt auch als "Sonneninsel" erstrecken sich die Weinberge auf dem nach Süden exponierten Gleithang. Es sind daher nicht steile Terrassenlagen, sondern sanft ansteigende Rebhänge, die das Ortsbild prägen.

Das Weingut

Die Weinbergsböden wechseln von fruchtbarem Tonschiefer über sandige Aueböden bis zu kiesigem Terrassenschotter. Sie bieten uns ideale Voraussetzungen für die gezielte Auswahl der unterschiedlichen Rebsorten. So liebt besonders der Riesling unsere leicht erwärmbaren und durchlässigen Reblagen. Die Burgundersorten dagegen kultivieren wir auf nachhaltigeren, kräftigeren Standorten mit einer guten Wasserversorgung.

Die Probierstube

Am westlichen Dorfrand liegt unser Weingut inmitten der Weinberge. Ende der 60er Jahre errichtete mein Vater Herbert Scholtes an dieser Stelle ein neues Betriebsgebäude. Der alte Keller im Dorf war zu klein geworden und die Vermarktung der Weine erforderte zusätzliche Möglichkeiten. Bis zu acht Metern tief wurde der Weinkeller in den Berg gegraben. Hier reifen und entwickeln sich unsere Weine in einem natürlichen Kellerklima bei einer gleichbleibenden Temperatur.

Wir laden Sie herzlich ein, uns im Weingut zu besuchen. Genießen Sie die Mosel, lernen Sie uns und unsern Wein kennen und erfahren Sie mehr über die Besonderheiten des ökologischen Anbaues.