Die Weinlese hat begonnen

Die letzen Wochen waren geprägt von einem ständigen Hoffen und Bangen. Wir hätten den Regen der vergangenen Tage wirklich nicht mehr gebraucht. Die zunehmende Reife der Trauben läßt diese natürlich auch anfällig werden. Feuchtigkeit dringt in die Beere ein, die Haut wird dünn und es besteht die Gefahr des Aufplatzens. Rivaner und Regent haben ihre Lesereife bereits erreicht und sind in der letzten Woche geerntet worden. Eine gute Beerenreife und hohe Oechslegrade garantieren uns hier bereits ansprechende Weinqualitäten.

Jetzt gilt es die anderen Sorten im Auge zu behalten. Drei Wochen schönes Spätsommerwetter steht auf unserer Wunschliste derzeit ganz oben. Mehrmals in der Woche kontrollieren wir jede einzelne Rebsorte um den besten Erntezeitpunkt festzulegen. Den letzten Schliff möchten wir unseren Trauben natürlich mitgeben, daher gilt es täglich das Risiko schlechter Witterung gegen die Chance weiterer Reife abzuwägen.

Die Weinlese hat begonnen