Ergiebige Niederschläge

Wasser ist wichtig, für die Natur, für uns und natürlich auch für unsere Reben. Doch des Guten kann es auch zu viel geben. Seit Anfang Mai betrug die Niederschlagssumme an der Mosel über 280 Liter je Quadratmeter. Die Reben stehen üppig und die Gründüngung wächst außergewöhnlich gut. Nach einer schwierigen Rebblüte beginnen sich allerdings nun auch die Pilze in den Weinbergen zu verbreiten. Auch mit den regelmäßigen Pflanzenschutzmaßnahmen können wir hier nur begrenzt entgegenwirken. Was uns jetzt fehlt ist einfach ein richtiger Hochsommer. Trockene 30° C über mehrere Wochen, laue Sommerabende auf der Terrasse und das Gefühl von echter Lebensfreude. Noch hat der Wetterbericht diese Umstellung nicht angekündigt, doch sie wird kommen. „Ein Wetter lässt dem anderen nichts nach“, lautet eine alte Bauernregel. Demnach erwarten wir spätestens zur Reifung der Trauben unser traumhaftes Sommerwetter.

Ergiebige Niederschläge