Heiße Phase

Jetzt gehen unsere Trauben in den Endspurt. Nach einem extrem trockenen Frühling sorgte ein toller Sommer für zügiges Wachstum in unseren Weinbergen. Viel früher als sonst erreichten die Reben daher das Stadium des Weichwerdens der Beeren. Wir bezeichnen dies als „in den Wein gehen“. Das ist natürlich nicht ganz richtig, denn Wein entsteht erst durch die Gärung des Traubensaftes, aber geschmacklich sehen wir den neuen Jahrgang ja schon vor uns.

Die Erwartungen an die Erntemenge sind nach den Frostnächten im April leider sehr zurückhaltend. Umso mehr freuen wir uns, dass die verbliebenen Früchte derzeit in dem erwarteten kühlen und sonnigen Wetter unbeschwert heranreifen können. Wir erwarten für die Weinlese diesmal einen kleinen aber sehr feinen Jahrgang.

Heiße Phase